Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
S7_F3.jpg

CRAFT

Comment déguster un café ?

4 minutes

TON RITUEL CAFÉ

Le café est un rituel quotidien spécial - un rituel qui mérite soin et attention. Ralentir et profiter d'un moment calme peut donner le ton pour une journée positive.

GESCHMACK ERFORSCHEN Die Kunst der Verkostung

Wann hast du das letzte Mal deine Arbeit unterbrochen und dir ein paar Augenblicke Zeit genommen, um den Kaffee in deiner Tasse voll zu genießen und zu schmecken?

Wenn du deinem Kaffee und seinen Eigenschaften, die volle Aufmerksamkeit schenkst, eröffnet sich eine spannende, sensorische Welt.

Viele Variablen beeinflussen den Geschmack von Kaffee: wo der Kaffee angebaut wird, welche Art von Kaffee angebaut wird, wie der Kaffee angebaut wird, wie die Frucht von der Bohne entfernt wird, wie der Kaffee gemischt und geröstet wird und wie der Kaffee aufgebrüht wird. Und das sind nur einige der Faktoren.

Möchtest du wissen, wie man eine Kaffeeverkostung durchführt? Lass uns den Geschmack und seine vielen Dimensionen erforschen. Eines ist sicher - die Vertiefung deines Geschmacksverständnisses ist eine lohnende Reise.
 

VIER SCHRITTE

Wenn du erforschen möchtest, wie dein Kaffee wirklich schmeckt, lohnt es sich, diese vier wichtigen Schritte zu lernen: riechen, schlürfen, lokalisieren und beschreiben.

Erstens: Riechen. Rieche immer an einem Kaffee, bevor du ihn probierst. Atme tief ein. Dein Mund kann fünf Geschmacksrichtungen unterscheiden - süß, salzig, bitter, sauer und umami - aber deine Nase kann eine Trillion Aromen unterscheiden.

Der nächste Schritt ist das Schlürfen. Nimm einen kräftigen, lauten Schluck von deinem Kaffee. Sei nicht schüchtern. Dadurch wird der Kaffee über deine Zunge und deinen Gaumen gespritzt, so dass du alle Feinheiten schmecken kannst.

Und jetzt: Lokalisieren. Denke darüber nach, wie sich der Kaffee in deinem Mund anfühlt. Wie ist sein Gewicht oder seine Dicke? Wo auf deiner Zunge nimmst du die Aromen wahr?

Und zum Schluss, ganz wichtig, beschreiben Sie. Welche Worte würdest du wählen, um dein Geschmackserlebnis zu beschreiben? Das Aroma, den Geschmack, wie sich der Kaffee in deinem Mund anfühlt. Nimmt deine Zunge viel Säure im Kaffee wahr? Welche anderen Geschmacksrichtungen könntest du zum Vergleich heranziehen?
 

WIE MAN KAFFEE VERKOSTET


Worauf solltst du also achten, wenn du deinen Kaffee verkostest? Konzentriere dich auf diese vier Eigenschaften: Aroma, Säure, Körper und Geschmack - eine nach der anderen - und beschreibe sie. Wie du feststellen wirst, bilden diese Eigenschaften ein vollständiges Geschmacks 'profil' eines Kaffees.

Wie sieht ein Geschmacksprofil aus? Hier ist ein Beispiel, direkt von Starbucks® Master-Tastern: 'Gut abgerundet mit subtilen Noten von Kakao und gerösteten Nüssen, die das weiche Mundgefühl ausgleichen'. Und hier noch ein Beispiel: 'Erdig und vielschichtig mit Noten von frischen Kräutern und einer anhaltenden Würze'.

Mit ein wenig Übung kannst du beginnen, eigenen Geschmacksmerkmale zu entwickeln, basierend auf deinen persönlichen, einzigartigen Erfahrungen mit den Kaffees, die du verkostest. Ein guter Anfang ist es, die Geschmackshinweise auf einer Packung Starbucks®-Kaffee zu lesen und zu versuchen, diese Aromen zu lokalisieren, während du den Kaffee verkostest.

 

 

KAFFEE-AROMA


Aroma ist die Art, wie etwas riecht. Deine Nase kann eine Billion verschiedener Aromen wahrnehmen. Das Aroma eines Kaffees zu riechen und zu beschreiben, ist der beste Weg, um mit dem Lernen zu beginnen. Du riechst vielleicht einen Hauch von Schokolade, das reiche Aroma von Nüssen oder einen Hauch von warmen Gewürzen.

Es gibt keine falsche Antwort, wenn es darum geht zu beschreiben, wie ein Kaffee riecht. Was du riechst, kann sich von dem unterscheiden, wonach es für jemand anderen riecht.

 

 

 

QUICK FACT

Deine Nase kann eine Billion verschiedener Aromen wahrnehmen.

KAFFEE-SÄURE

Kaffeetrinker sind manchmal verwirrt darüber, warum sie Säure im Kaffee mögen. Säure ist eine Empfindung, die du wahrscheinlich in einigen deiner Lieblingskaffees hoher Qualität finden wirst.

Wenn du an Säure denkst, denkst du daran, wie sich der Kaffee in deinem Mund anfühlt. Um den Säuregehalt zu verstehen, denke daran, dass Kaffees mit geringem Säuregehalt wie Bananen und Haferflocken ein rundes, weiches Gefühl auf der Zunge vermitteln. Und denke daran, dass Kaffees mit hohem Säuregehalt wie Orangen und Zitronen ein konzentriertes, lebendiges Gefühl auf der Zunge vermitteln.
 

KAFFEE-KÖRPER


Der Körper ist das Gewicht oder die Dicke des Kaffees auf deiner Zunge, die du spürst, wenn du ihn schlürfen. Das ist eine Eigenschaft, die du vielleicht noch nicht berücksichtigt hast.

Wie fettfreie Milch ist Kaffee mit einem leichten Körper dünn und hat nur wenig Textur oder Gewicht auf der Zunge. Und wie Vollmilch hat ein vollmundiger Kaffee einen schweren Körper - er ist cremig, dickflüssig und verweilt auf der Zunge.

 

 

VERGLEICH VON ZWEI KAFFEES


Bei der Verkostung von Kaffee geht es vor allem darum, zu vergleichen und zu kontrastieren. Experimentiere mit diesen vier Merkmalen und überlege, wie du deinen Kaffee beschreiben würdest. Wenn du zusätzliche Inspiration brauchst, wirf einen Blick auf die Verkostungsnotizen deiner Lieblingskaffees von Starbucks®.

Eine weitere gute Möglichkeit, deine Verkostungserfahrung zu vertiefen, ist der Vergleich zweier Kaffees. Nimm z. B. Kaffees aus zwei verschiedenen Regionen und schaue, welcher Kaffee bitterer ist, welcher mehr Körper hat und wie sich ihre Aromen vergleichen.

Du kannst auch den gleichen Kaffee vergleichen, der mit zwei verschiedenen Brühmethoden zubereitet wurde. Du wirst bald feststellen, dass die Brühmethode, die du verwendest, zu den Geschmackseigenschaften Ihres Kaffees beiträgt.

 

 

 

S7_F1.jpg
ZEIT ZUM SCHMECKEN

Wenn du das nächste Mal eine Tasse Kaffee zubereitest, nimm dir einen Moment Zeit, um zu nippen, nachzudenken und den Geschmack wirklich wahrzunehmen.

S7_F2.jpg
Zitrische Noten & Schärfe

Zitronige Kaffees bieten ein konzentriertes, lebendiges Gefühl auf der Zunge, wie Orangen und Zitronen.

Wenn du Kaffee erforscht und mit ihm experimentierst, solltest du dir Zeit nehmen, den Inhalt deiner Tasse zu schmecken und wahrzunehmen. Auf deiner Verkostungsreise wirst du eigene Vorlieben entwickeln und lernen, darüber zu sprechen, was du liebst und warum.
 

KAFFEFEGESCHMACK


Das Aroma ist der Geschmack eines Kaffees, und es ist anfangs vielleicht schwer, ihn in Worte zu fassen. Beginne bei der Beschreibung des Geschmacks mit den Grundlagen.

Vielleicht schmeckt der Kaffee süß wie Schokolade oder Karamell. Vielleicht hat er eine lebhaftere, fruchtigere Süße wie eine Kirsche oder Himbeere. Vielleicht gibt es saure Aromen, die dich an Zitrone, Grapefruit oder sogar Wein denken lassen. Vielleicht nimmst du Aromen wahr, die an Nüsse oder Vanille erinnern.

 

COFFEE JOURNEY

Pourquoi du café Arabica ? <p>L'ingrédient essentiel de ta tasse de café ? Les grains. Voici pourquoi nous choisissons d'utiliser des grains 100% arabica.</p> 3 minutes

PREFERENCE

L'art d'assembler et de torréfier <p>Avant de pouvoir préparer et déguster ton café Starbucks<sup>®</sup> préféré, les grains de café traversent de nombreuses étapes, dont l'assemblage et la torréfaction.</p> 4 minutes

CRAFT

Comment déguster un café ? <p>Le café est un rituel quotidien spécial - un rituel qui mérite soin et attention. Ralentir et profiter d'un moment calme peut donner le ton pour une journée positive.</p> 4 minutes